So finden Sie die richtigen Büroräume

von Thomas Hein

Ich kann Ihnen versichern, dass es nicht immer leicht ist, die richtige Immobilie zu finden. Besonders in sehr gefragten Regionen sind Büroräume zu einem erschwinglichen Preis meist Mangelware. Um die Suche zu erleichtern, empfehle ich Ihnen, strategisch an die Unternehmung heranzugehen und persönliche Empfindungen für den Anfang nicht zu berücksichtigen. Wichtiger sind zunächst ausreichend Kenntnisse über den lokalen Markt - die Höhe des Mietniveaus mit einbezogen – und ein klares Bild Ihrer Wunschimmobilie. Nur so können Sie Büroräume finden, die Ihren Vorstellungen wirklich entsprechen.

Wie viel Platz wird benötigt?

Das hängt selbstverständlich davon ab, wie viele Angestellte Sie beschäftigen und ob es sich bei Ihnen um ein schnell wachsendes Unternehmen handelt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es besser ist, einen Puffer einzuplanen. Vielleicht wollen Sie in den nächsten Monaten weitere Mitarbeiter einstellen? Dann muss Ihnen selbstverständlich zusätzlicher Platz zur Verfügung stehen, um adäquate Arbeitsbedingungen zu gewährleisten. Wichtig ist dabei die Einhaltung der Richtwerte für Arbeitsstätten. Diese besagen Folgendes:

  1. In Zellenbüros beträgt die Mindestfläche für ein bis zwei Personen rund acht bis zehn Quadratmeter pro Mitarbeiter.
  2. In Gruppenbüros ab drei Personen sollte jedem Arbeitsplatz eine Fläche von zehn bis zwölf Quadratmeter zur Verfügung stehen.
  3. Bei Großraumbüros ab einer Größe von 400 Quadratmetern wird eine Fläche von zwölf bis fünfzehn Quadratmetern pro Arbeitsplatz veranschlagt.

Weiterhin muss ausreichend Platz zum Bewegen vorhanden sein, ebenso wie sanitäre Anlagen, ausreichend Fluchtwege, ein barrierefreier Zugang zu den Fenstern sowie Tageslicht. Nachlesen können Sie die technischen Regeln für Arbeitsstätten beim Bundesministerium für Justiz und für Verbraucherschutz.

 

Setzen Sie sich einen klaren finanziellen Rahmen

Das ist enorm wichtig, denn nur so erleben Sie keine bösen Überraschungen. Es passiert schnell, dass die persönlichen Gefühle überwiegen und Sie vielleicht Räume mieten, die eigentlich nicht Ihren Anforderungen entsprechen. Wenn Sie jedoch im Vorfeld bereits das Budget festlegen, erleichtert es Ihnen die Suche enorm. Denn wenn ich weiß, welcher finanzielle Rahmen Ihnen zur Verfügung steht, kann ich das beste Angebot für Sie heraussuchen. Ich empfehle Ihnen außerdem diesen Artikel über Büroräume. Darin werden wesentliche Fragen aufgegriffen, die Sie sich ebenfalls stellen sollten. Viele Unternehmen vergessen in Ihrer Planung kleine Details wie neue Büroeinrichtungen oder eventuelle Umbauarbeiten. Für diese Punkte fallen selbstverständlich ebenfalls Ausgaben an, die Sie tragen müssen. Wussten Sie, dass Sie viele Anschaffungskosten von der Steuer absetzen können? Fragen Sie am besten bei Ihrem Steuerberater nach. Oder falls Sie Ihr eigener Buchhalter sind, Ihre Buchhaltungssoftware. Diesbezüglich gibt es ja ein großes und vielfältiges Angebot.

Oft vergessen, aber ebenso wichtig: die Infrastruktur

Achten Sie bei der Wahl Ihrer neuen Büroräume auf eine gute Infrastruktur in Ihrer Nähe. Kurze Wege sind zum Beispiel sowohl bei Ihren Mitarbeitern als auch bei den Kunden, die Sie besuchen wollen, sicherlich sehr gefragt. Eine gute öffentliche Anbindung ermöglicht schließlich eine bessere Erreichbarkeit. Wenn Sie keine eigene Kantine planen, sind Angebote wie ein Mittagstisch in der direkten Nachbarschaft ebenfalls vom Vorteil. Ihre Angestellten werden es Ihnen bestimmt danken. Sehen Sie sich außerdem immer Ihre Umgebung genau an und entscheiden Sie dann, ob diese positiv zu Ihrer Außenwirkung beiträgt.

nach oben