Idyllisches Erholungsgrundstück mit Wochenendhaus

Zum Verkauf steht ein idyllisch gelegenes Gartengrundstück mit einem Wochenendhaus, welches um 1980 in massiver Bauweise errichtet wurde. Es befindet sich am Ende einer Sackgasse und bietet einen grandiosen Blick in Richtung Markersbach und zur Staumauer des Unterbeckens.


Das Gebäude bietet im Erdgeschoss einen offenen Wohn- und Küchenbereich mit Zugang zur herrlichen Terrasse, einen Flur, ein WC und den Zugang zu den anderen beiden Etagen. Im Dachgeschoss wurden zwei Schlafzimmer untergebracht, die durch einen kleinen Flur miteinander verbunden sind. Im Kellergeschoss befinden sich eine Werkstatt, ein Bad mit Dusche und Fenster, ein Abstellraum mit Öl-Tank und ein großer Allzweck- und Lagerraum, in dem sich die Treppe zum EG befindet. Zudem gibt es einen Zugang zum Garten.


Medienseitig ist das Wochenendhaus bezüglich Trinkwasser und Elektro straßenseitig erschlossen. Das Abwasser wird aktuell in eine eigene Klärgrube eingeleitet, welche regelmäßig geleert werden muss. Beheizt werden die Räumlichkeiten teilweise über Elektroheizungen und teilweise über Öl-Öfen. Im Kellergeschoss befindet sich dafür ein 1.000-Liter-Tank. Die Warmwasseraufbereitung im Sanitär- und Küchenbereich erfolgt über einen Elektro-Warmwasserspeicher, der sich ebenfalls im unteren Geschoss befindet.


Das Grundstück besitzt eine feste Adresse und der Winterdienst räumt die anliegende Straße, sodass man es ganzjährig erreichen kann. Zudem ist der Bungalow baulich auch für die Nutzung im Winter ausgelegt. Eine ganzjährige Wohnnutzung der Immobilie ist allerdings öffentlich-rechtlich untersagt, da sich das Grundstück im Außenbereich befindet und nur als "Erholungsgrundstück" ausgewiesen ist.


Sollten Sie auf der Suche nach einem ruhig und sonnig gelegenen Wochenendgrundstück sein, sollten Sie sich dieses Angebot nicht entgehen lassen. Wir freuen uns auf Sie.

52.00 M²
Wohnfläche
45.000,- €
Kaufpreis
3.00
Zimmer

Bilder zum Objekt

Objektnummer
6659
Objekttyp
Bungalow
Ort
Raschau-Markersbach
Baujahr
1980
Courtage
5,95% inkl. ges. MwSt. (fällig und verdient mit Unterschrift des notariellen Kaufvertrages)
Energieverbrauch
kWh/(m²*a)
Wohnfläche
52.00 m²
Grundstücksfläche
977.00 m²
Kaufpreis
45.000,- €

Ausstattung

Baujahr 1980
Massivmauerwerk (25 cm)
Vollunterkellert
Satteldach mit asbesthaltigen Schiefern
Massivdecke zum UG, Holzbalkendecke im DG
16 qm große Terrasse vorhanden
Spitzboden vorhanden
Holz-Verbundsfenster mit Ein- und Zweifachverglasung
Holz-Außentüren und -Innentüren
Laminat, Terrazzo-Fliesen und Teppichboden
Elektroheizungen und Öl-Öfen
1.000-Liter Öl-Tank im UG
Warmwasser über Elektro-Warmwasserspeicher
WC im EG und Dusch-Badezimmer im UG
Erschlossen bzgl. Wasser und Elektrik
Abwasser in eigene Klärgrube (DDR-Standard)
private Sat.-Antenne
Markise als Sonnenschutz auf Terrasse vorhanden

Lage

Das in Richtung Süd-Westen abfallende Grundstück befindet sich in der Markersbacher "Bungalowsiedlung" und ist das letzte Grundstück, bevor die Straße endet. Die Ruhe und die sonnige Lage bieten ideale Bedingungen, um sich von einem stressigen Alltag zu erholen.


Markersbach ist direkt an der Silberstraße zwischen den alten Bergstädten Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg gelegen. Ein idealer Ausgangspunkt zur Erkundung der vielen bedeutenden Sehenswürdigkeiten im Erzgebirge.


Aber auch im Dorf selbst gibt es Superlative, die weit über die Grenzen hinaus bekannt sind. Unbedingt sehenswert ist die St. Barbara Kirche mit ihrer Innenausstattung und der Trampeli-Orgel. Sie ist eine der ältesten Kirchen im Erzgebirge und stammt aus der Besiedlungszeit um 1250.


Eine ingenieurtechnische Leistung aus dem Jahre 1888 ist die Stahlkonstruktion der Eisenbahnbrücke. Sie ist nicht nur ein begehrtes Fotomotiv, sondern lässt auch das Herz von Eisenbahnfreunden höherschlagen.


Geprägt wird der Bekanntheitsgrad des Ortes durch das Pumpspeicherkraftwerk, eines der größten in Europa. Diese technische Anlage mit der Maschinenkaverne mehr als 100 m unter Tage und der Höhe eines 15-stöckigen Hauses, ist nicht nur für Technikbegeisterte ein Höhepunkt, sondern auch für Freunde der Kultur. Von der Oberbecken-Dammkrone (850 m ÜNN) bietet sich bei guter Sicht ein Panoramablick bis zu 70 km.


Mit etwas Glück können Sie bei Ihrem Rundgang auf dem Berg den Sagengestalten Hundsmarterweibl und Hundsmartergust begegnen. In dem Revier der beiden liegt die Skitrasse und die Hundsmartertrasse. Im Sommer wird die Trasse gern für Nordic Walking genutzt. Im Winter führt eine gespurte Loipe über Tellerhäuser nach Tschechien oder nach Oberwiesenthal.

Sie müssen Cookies akzeptieren um diese Funktion nutzen zu können.

Aktionen zum Angebot

Exposé
Anfrage

Haben sie noch fragen?
Kontaktieren sie uns!

Tel.: 03771 276673

Darf es exklusiver sein?

Für exklusive Wünsche im hochwertigen Marktsegment bieten wir Ihnen außergewöhnliche Objekte zum Kauf an. Diskret und mit 5-Sterne Service.