Nach Herzenslust sanieren und Potenziale wecken!

Dieses sanierungsbedürftige Wohn- und Geschäftshaus können Sie fast nach Belieben entwickeln und neu vermieten, da es komplett unvermietet ist und nicht unter Denkmalschutz steht. Es besteht aktuell aus fünf Wohneinheiten und einem Laden, welche sich insgesamt auf rund 418 Quadratmeter Fläche verteilen.

Das vollunterkellerte Gebäude aus 1896 erfuhr 1991 erste Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Zusätzlich dazu wurden 1997 neue Kunststofffenster mit Isolierverglasung eingebaut. Nach 2002 wurden das Dach mit Schiefer und Prefa eingedeckt und alle Fassaden saniert.

Offener Sanierungsrückstau liegt teilweise im Bereich der Elektrik, beim Austausch restlicher Holzfenster, bezüglich der Modernisierung der Badezimmer und im Innenausbau der Wohnungen. Vollständig erneuert werden sollte zudem die Heizungsanlage, da sich aktuell nur eine Gas-Etagenheizung und ein Außenwandheizer im Gebäude befinden. Bezüglich der Erschließung ist das Haus komplett mit Strom, Telefon und Erdgas angeschlossen. Wasser und Abwasser werden über die anliegende Kanalisation entsorgt.

Keller und Erdgeschoss verfügen über Feuchtigkeitsschäden, die auf das Hochwasser 2002 zurückzuführen sind. Darüber hinaus ist das Haus aber überwiegend in einem guten Zustand. Mit attraktiven Grundrissen und einer modernen Ausstattung ließe sich nach einer Vollvermietung eine attraktive Rendite erzielen. Gerne stehen wir Ihnen auch in der Vermietung zur Seite! Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen und vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin mit uns. Wir freuen uns auf Sie.

327.10 M²
Wohnfläche
99.850,- €
Kaufpreis
15.00
Zimmer

Bilder zum Objekt

Objektnummer
6355
Ort
Aue
Baujahr
1896
Courtage
3,57% inkl. ges. MwSt. (fällig und verdient mit Unterschrift des notariellen Kaufvertrages)
Energieverbrauch
kWh/(m²*a)
Wohnfläche
327.10 m²
Grundstücksfläche
240.00 m²
Kaufpreis
99.850,- €

Ausstattung

Gas-Theme und Gamat Außenwandheizer
Kunststofffenster und Holzfenster
Dach 2002 mit Prefa gedeckt
Fuböden mit PVC, Fliesen oder Holzdielen
an Kanalisation angeschlossen

Aufteilung:
EG: Ladengeschäft ca. 90,80 qm
1. OG: 2-RW mit WC (ohne Bad) und 2-RW zusammen ca. 110 qm
2. OG: 1-RW und 3-RW zusammen ca. 110 qm
DG: 6 Zimmer ohne Küche und Bad ca. 107,10 qm

Lage

Das Haus befindet sich an der Rudolf-Breitscheid-Straße nur rund 5 Gehminuten vom Auer Altmarkt entfernt. In der nahen Umgebung befindet sich ein Bahnübergang, eine chinesisches Restaurant, ein Berufschulzentrum, eine Bowlingbar, das Auer Kino und ein Fitnessstudio.

Aue, ehemals eine eigenständige Stadt, ist seit Januar 2019 ein Ortsteil der Großen Kreisstadt Aue-Bad Schlema und gehört zum Städtebund Silberberg. Die Stadt liegt im sächsischen Erzgebirgskreis im Talkessel der Zwickauer Mulde, südöstlich von Zwickau. Die Autobahn A72 ist über die Anschlussstellen Zwickau-Ost, Zwickau-West und Hartenstein zu erreichen. Durch Aue führt die Bundesstraße B 101, B 169 und B 283. Aue besitzt einen Bahnhof, von dort aus fahren Züge der Deutschen Bahn AG auf der Strecke Leipzig-Zwickau-Aue bzw. die Erzgebirgsbahn bis nach Johanngeorgenstadt.

In Aue sind viele kleine und individuelle Händler mit charaktervollen Läden ansässig und erschaffen so das unverwechselbare Flair des Stadtzentrums. Einzigartig ist die Brückenlandschaft der Erzgebirgsstadt. Pro Quadratmeter sind es sogar mehr Brücken als in Venedig. In Aue leben und arbeiten Sie, wo andere Urlaub machen.

Die Umgebung des Westerzgebirges ist geprägt von weitläufigen Waldgebieten, Feldern und romantischen Tälern. Im Sommer ideal für Wanderer und Wellness-Touristen, lockt die Region im Winter Ski-Fans und Snowboarder in seine
Wintersportgebiete.

Sie müssen Cookies akzeptieren um diese Funktion nutzen zu können.

Aktionen zum Angebot

Exposé
Anfrage

Haben sie noch fragen?
Kontaktieren sie uns!

Tel.: 03771 276673

Darf es exklusiver sein?

Für exklusive Wünsche im hochwertigen Marktsegment bieten wir Ihnen außergewöhnliche Objekte zum Kauf an. Diskret und mit 5-Sterne Service.