Solides Mehrfamilienhaus mit Optimierungspotenzial

Zum Verkauf steht ein teilvermietetes Mehrfamilienhaus mit acht Wohneinheiten, großem Dachboden und Vollunterkellerung. Das 1906 errichtete Gebäude steht auf einem 330 Quadratmeter großen Grundstück nahe der Schneeberger Straße und bietet über 440 Quadratmeter Wohnfläche. Diese verteilt sich auf sieben 3-Raumwohnungen und eine 2-Raumwohnung. Fünf aktuell vermietete Wohnungen erwirtschaften eine Jahreskaltmiete von rund 13.540,- Euro.

Bzgl. schon getätigter Sanierungsmaßnahmen wurde die Gas-Zentralheizung 1995 installiert und 2010 durch Solarthermie ergänzt. Inzwischen wurden fünf der acht Wohnungen mit Kunststofffenster ausgestattet und die letzte Dacheindeckung fand 2010 statt. 2015 wurde die Fassade des Treppenhausanbaus saniert und 2018 wurde eine Erdgeschosswohnung komplett modernisiert.

Alles in allem wurde das Haus seit 1995 nach und nach instandgesetzt und teilweise modernisiert. Restarbeiten bestehen noch bei Renovierungsarbeiten der drei leer stehenden Wohneinheiten und ggf. bei Modernisierungsarbeiten wenn ein Mieterwechsel statt finden sollten.

441 M²
Wohnfläche
145.000,- €
Kaufpreis
23
Zimmer

Bilder zum Objekt

Objektnummer
5403
Objekttyp
Mehrfamilienhaus
Ort
Aue
Baujahr
1906
Courtage
5,95 %
Wohnfläche
441 m²
Grundstücksfläche
330 m²
Kaufpreis
145.000,- €

Ausstattung

- Gas-Zentralheizung 1995
- Solarthermie 2010
- Dacheindeckung Preolith-Schindeln 2010
- Kunststofffenster in 5 von 8 Wohnungen
- Treppenhausanbau Fassade saniert
- an Kanalisation angeschlossen
- Wasserleitung mit Schauglasstation
- Legionellen Zapfstelle

Lage

Die Adresse lautet Arndtstraße 2. Das Auer Stadtzentrum ist in 5 Gehminuten zu erreichen. Durch die verkehrsgünstige Lage sind die Städte wie Bad Schlema und Schneeberg ebenfalls innerhalb von 5 Minuten mit dem Pkw zu erreichen. Die Autobahn 72 ist sowohl über Hartenstein als auch über Aue in ca. 12-15 Minuten mit dem Pkw zu erreichen.

Die große Kreisstadt Aue hat ca. 18.000 Einwohner und liegt in einem Talkessel inmitten bewaldeter Höhenzüge. Mehrere Flussläufe durchfließen die Stadt, die von vielen Brücken überquert werden. Aue blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. Im 12. Jahrhundert am Zusammenfluss von Mulde und Schwarzwasser besiedelt, erlebte Aue ab dem 15. Jahrhundert durch reiche Silber- und Zinnfunde einen Aufschwung. Rund 450 Jahre bestimmte der Bergbau das Bild der Stadt.

Sie müssen Cookies akzeptieren um diese Funktion nutzen zu können.

Aktionen zum Angebot

Exposé
Anfrage

Haben sie noch fragen?
Kontaktieren sie uns!

Tel.: 03771 276673

Darf es exklusiver sein?

Für exklusive Wünsche im hochwertigen Marktsegment bieten wir Ihnen außergewöhnliche Objekte zum Kauf an. Diskret und mit 5-Sterne Service.