Zuwenig Platz zu Hause? Hier finden Sie grenzenlose Freiheit!

Das freistehend und massiv errichtete Einfamilienhaus bietet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung. Sei es die Einrichtung eines Büro im Untergeschoss mit eigenem Zugang, die Einrichtung eines Fitnessraums oder die Möglichkeit im Dachgeschoss bis zu drei Kinderzimmer unterzubringen – die rund 260 Quadratmeter Nutzfläche lassen freiheitsliebende Herzen höherschlagen.

Für Sonnenanbeter oder die die es gern werden möchten, bieten mehrere große Balkone die idealen Bedingungen – Ruhe, Platz und natürlich viel SONNE. Neben den beiden nach Südwesten ausgerichteten Balkonen, eignet sich der dritte überdachte Balkon an der Küche besonders gut für gemütliche Grillabende mit der Familie oder Freunden. Sowohl Sie als auch Ihre Gäste werden dann sicherlich auch die Unterbringung im eigenen Gästezimmer zu schätzen wissen.

Ein absolutes Highlight in vielerlei Hinsicht stellt die im Haus integrierte Garage dar. Einkäufe müssen nicht weit getragen werden, im Winter kann es ohne Eiskratzen auf Arbeit gehen und ihr Auto steht sicher und geschützt im Haus. Vorm Haus selbst befinden sich bis zu zwei Pkw-Stellplätze für eine flexible An- und Abfahrt. Auch Freunde geringer Nebenkosten und regenerativer Energien kommen auf Ihre Kosten, da die Heizung erst 2012 durch eine effiziente Gas-Brennwerttherme ersetzt wurde und die Warmwasseraufbereitung durch eine Solaranlage unterstützt wird.

Lassen Sie sich dieses seltene Angebot nicht entgehen und machen Sie dieses Haus zum Lebensmittelpunkt der ganzen Familie!

142 M²
Wohnfläche
250.000,- €
Kaufpreis
6
Zimmer

Bilder zum Objekt

Objektnummer
5416
Objekttyp
Einfamilienhaus
Ort
Zschorlau
Baujahr
1971.0
Courtage
3,57 %
Energieverbrauch
134.0
Wohnfläche
142 m²
Grundstücksfläche
1020 m²
Kaufpreis
250.000,- €

Ausstattung

- freistehendes EFH in massiver Bauweise
- Vollunterkellerung
- bis zum Dachboden ausgebaut
- im Haus integrierte Garage
- bis zu 2 PKW-Stellplätze vorm Haus
- Nebengelass für Gartengeräte
- sehr gepflegtes Grundstück
- gepflasterte Wege
- Zugang über Keller und Erdgeschoss möglich
- 3 Balkone (Baujahr 2x 1995; 1x 1998)
- Dachverlängerung 1995
- Gas-Brennwerttherme 2012 installiert
- Warmwasser über Solaranlage
- an Kanalisation angeschlossen
- keine Belastungen auf dem Grundstück
- Heizkörper überwiegend bereits erneuert (2 x Guss-Heizkörper)
- Heizungsleitungen tlw. erneuert
- ein Badezimmer im EG 2000 saniert (kein weiteres Bad im Haus)
- ein WC (2000) im EG (kein weiteres im Haus)
- Fußboden überwiegend mit Stäbchenparkett ausgestattet
- Dachschrägen wurden bereits gedämmt
- 38er-Außenwände
- Türen und Fenster Mitte der 90er erneuert
- Holzfenster mit Isolierverglasung
- Elektrik noch aus dem Baujahr
- Schieferdacheindeckung ebenfalls aus dem Baujahr

Raumaufteilung:
- KG: Friseursalon, Eingang bzw. Heizungskeller, großer Abstellraum, Werkstatt, Flur, Garage
- EG: großes Wohnzimmer, Küche mit Zugang zum Balkon, Gästezimmer, Badezimmer, WC, Flur, Windfang, Abstellraum
- DG: vier Räume zur flexiblen Nutzung (1 x mit Zugang zum Balkon)
- Dachboden ausgebaut und ebenfalls mit Zugang zu einem Balkon

Lage

Das Haus liegt in einer Seitenstraße nahe dem Zschorlauer Zentrum welche überwiegend von den umgebenden Anliegern genutzt wird.

Zschorlau selbst liegt eingebettet in die sanften Hügel des Westerzgebirges etwa 5 km südlich von Aue und wird im Süden vom Steinberg (732,8m) überragt. Der Ort ist, wie viele ehemalige Waldhufendörfer im Erzgebirge, an einem Bachlauf, dem Zschorlaubach, entstanden. Dieser entspringt südwestlich der Gemeinde auf einer weitgestreckten moorigen Hochebene, die im Volksmund "Dr Forst" oder Hoher Forst genannt wird. Bevor der Bach die Ortslage erreicht, speist er mit seinem Wasser den Filzteich, der ein beliebtes Naherholungsgebiet ist. Am Ende der Ortslage folgt mit dem Gößnitzgrund ein Engtal, durch das erst 1907 die Zschorlauer Talstraße gebaut wurde.

Die Gemeinde liegt an der Süd-Ost Flanke der "Schneeberger Lagerstätte", die bis an den Rand des Ortes reicht. Äußerlich macht sich dies durch den Förderturm des Türkschachtes bemerkbar, der nur wenige Meter hinter den Häusern auf einer Anhöhe zwischen Zschorlau und Neustädtel steht. Dieser Turm ist das einzige erhaltene Stahlfördergerüst des westerzgebirgischen Altbergbaus und steht unter Denkmalschutz.

Sie müssen Cookies akzeptieren um diese Funktion nutzen zu können.

Aktionen zum Angebot

Exposé
Anfrage

Haben sie noch fragen?
Kontaktieren sie uns!

Tel.: 03771 276673

Darf es exklusiver sein?

Für exklusive Wünsche im hochwertigen Marktsegment bieten wir Ihnen außergewöhnliche Objekte zum Kauf an. Diskret und mit 5-Sterne Service.